Startseite Forum Downloads Regeln
27. Februar 2017 05:25
DEUTSCH: Website wurde migriert! Nur noch Lesen möglich, Login deaktiviert. Mehr erfahren
ENGLISH: Page has been moved! All contents are read-only, login disabled. Read more
Trainz kaufen
Durch Kauf über die
folgenden Links unterstützt
du das TrainzDepot.
TrainzDepot - Diskussionsforum
Benutzername
Passwort

Thema ansehen
TrainzDepot > Trainz (alle Versionen)
->> Streckenbau
Vorheriges Thema Nächstes Thema

search
Autor [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   1  # 12  top
xZacharias





Beiträge: 25

Ort: Graz
Eingetreten: 15.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2012 00:17
Hallo!

Ich baue gerne Strecken in Trainz. Nur was mein Problem ist, dass ich ein verdammter perfektionist bin und verdammt genau bin. Das ist bei eigentlichen Strecken gut, aber deshalb versage ich bei Gelände auf ganzer Linie - da Gelände eigentlich nie symetrisch und/oder gleich ist, macht da mein genauer Instinkt nicht mit.

Da kommt ihr ins Spiel! Ich hätte gerne eine ca. 30km lange Strecke (1 Baseboard = 700m = ~43 Baseboards), teils gebirgig, teils eben, +2 Baseboards in jede Richtung (also da wo sonst 1 Baseboard wäre werden 5 sein), es sollte kurvenreich sein (also nicht einfach 42 Baseboards richtung Norden) und die Baseboards an Rändern sollten so abgesichert sein, dass man drüber nicht die äußere Kante eines anderen Baseboards sieht - ist klar.

Ich plane meine Strecke mit 80km/h Höchstgeschwindigkeit zu gestalten also der Großteil der Strecke sollte für 80km/h gemacht sein - jedoch nicht immer, es soll auch engere Kurven geben, wo die Höchstgeschwindigkeit runtergesetzt werden muss. Die Baseboards sollten mit 5m und nicht 10m Gitter gemacht werden.

Wichtig: Bitte KEINE Objekte verwenden. Ich möchte rohes Gelände haben. Außer vielleicht ein paar Texturen wenn ihr etwas spezielles plant.

Ich hoffe, da findet sich ein Geländespezialist, der mir sowas anfertigen kann :)
Sollte ich die Strecke dann irgendwann veröffentlichen, wird Dein Name natürlich in den Mitwirkenden drin stehen!


MfG, Zacharias
Das war's...
--------------------
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   2  # 12  top
Mick



User Avatar



Beiträge: 1771

Ort: Hintenrum Ost
Eingetreten: 15.10.06
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2012 01:38
Also wenn Du viel Strecken baust, lohnt es hier einmal vorbei zu schauen:

http://www.rolandziegler.de/StreckeUndLandschaft/startseiteTransDEM.htm

Mick!
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   3  # 12  top
xZacharias




Themenstarter

Beiträge: 25

Ort: Graz
Eingetreten: 15.05.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2012 05:08
Das würde ich mir nur bei größeren Strecken, die ich nach der Realität nachbauen möchte, besorgen. 22€ ist mir zu teuer für ein Programm.

Trotzdem danke.
Das war's...
--------------------
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   4  # 12  top
ulipascha



User Avatar



Beiträge: 2841

Ort: Hohen Neuendorf
Eingetreten: 22.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2012 09:49
widerspruch in sich

Perfektionist / gute Strecke / 22€ zu teuer für ein Programm

dann kannst du halt nur "frei Hand schaufeln"
MfG Uli

Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   5  # 12  top
Frank





Beiträge: 31

Eingetreten: 04.12.11
Status: Offline
Eingetragen am 31.12.2012 12:25
Hallo xZacharias,
habe deinen Post gestern Abend schon gelesen und wollte mich heute morgen noch dazu äußern, hatte mir es allerdings noch verkniffen. Nun aber da schon Mick1960 und Ulipascha dir hier schon das richtige geschrieben haben. TransDEM von Roland Ziegler ist empfehlenswert, für Trainz hast du ja auch Geld ausgegeben. Da du Perfektionist bist, und alles, so verstehe ich das, perfekt haben möchtest, wirst du nicht umhin kommen die Map für dich selbst in dem beigelegten Trainzeditor zu bauen. Dieser ist so schön umfangreich das es fast, aber auch nur wirklich fast, perfekt möglich ist, damit die gewünschte Strecke selber zu bauen.

Zitat
Ich baue gerne Strecken in Trainz. Nur was mein Problem ist, dass ich ein verdammter perfektionist bin und verdammt genau bin. Das ist bei eigentlichen Strecken gut, aber deshalb versage ich bei Gelände auf ganzer Linie - da Gelände eigentlich nie symetrisch und/oder gleich ist, macht da mein genauer Instinkt nicht mit.


Genau hier wiedersprichst du dir selber, ebenso etwas weiter unten:

Zitat
Ich plane meine Strecke mit 80km/h Höchstgeschwindigkeit zu gestalten also der Großteil der Strecke sollte für 80km/h gemacht sein - jedoch nicht immer, es soll auch engere Kurven geben, wo die Höchstgeschwindigkeit runtergesetzt werden muss. Die Baseboards sollten mit 5m und nicht 10m Gitter gemacht werden.


Ich "plane meine Strecke" , wenn du planst, wieso sollen das dann andere für dich machen, die dann die Strecke in diesem Sinne ebenfalls planen und diese dann vielleicht verkehrt planen, da es einem nicht ansteht.

Dazu bleibt einem wirklich nur zu sagen: Selber bauen.

Schönen Tag noch und guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

lG
Frank
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   6  # 12  top
Vollmilch-Joghurt



User Avatar



Beiträge: 484

Ort: 14059 Berlin
Eingetreten: 25.02.08
Status: Offline
Eingetragen am 01.01.2013 16:38
Ich habs so verstanden das er eigentlich eine Phantasiestrecke bauen will. Er aber nicht genug Phantasie und erfahrung hat eine Realistisch wirkende Landschaft selber zu modellieren.

Ich habe selber schon das Problem gehabt das ich eine Strecke baue wo ich auf absoluten realismus achte, ich aber Probleme hatte eine Landschaft drum herum aufzuschütten die plausibel rüber kommt.

Er will eigentlich nur, dass ihm jemand einen Fläche gestaltet. Wo es vielleicht einen See gibt und einen Fluss, Berge und Täler und freie Flächen mit Feldern und sowas. OHNE das jemand eine Strecke baut oder plant.

Er will einfach nur einen "Streifen" Landschaft und dann eine Strecke planen die von einem Ende der Map zum anderen führt und sich dabei durch die Landschaft schlängelt. SO wie es damals war als es noch nirgends Strecken gab und man sich irgendwie durch das Gelände gefummelt hat auf den einfachsten Wegen und wo es nötig ist will er dann Tunnel und Brücken einfügen, ganz so wie da wo in echt noch keine Strecke ist, aber eine neue gebaut wird.

Oder hab ich was falsch verstanden?



Eine möglich keit wäre allerdings in TransDEM einfach wahllos einen Streifen Landschaft der Erdoberfläche auszuschneiden und generieren zu lassen.

So würde ich es machen, wenn ich du wäre.

Allerdings musst du dir das Programm dann kaufen. Ich habe es auch gekauft. Allerdings für mein Berlin-Brandenburg Projekt, für das ich leider momentan zu wenig Zeit habe und mir Elemente fehlen die ich selber aus dem selben Grund nicht bauen kann und es was passendes noch nicht gibt.

Allen eine gesundes neues Jahr!
Aktuelles Projekt: Br 646 (mesh) (noch nicht aufgegeben nur aus zeitgrünen auf eis) ->Steuerwagen(40%)Dach(80%)Innenraum(15%)Außen(80%) ->Antriebsmodul(30%)Dach(40%)Innenraum(0%)Außen(75%)
Berlin-Spandau - Nauen(10%) Berlin-Spandau - Rathenow(10%)
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   7  # 12  top
Frank





Beiträge: 31

Eingetreten: 04.12.11
Status: Offline
Eingetragen am 01.01.2013 17:50
Hallo Vollmilch-Joghurt,
ich habe das auch so verstanden, die anderen bestimmt ebenso, nur kratze ich mich an dieser Äußerung, das man verdammt perfekt ist. Und wenn man dies ist, kann niemand anderes diesen Perfektionismus für jemand anderen ersetzen
oder vielleicht besser, bezogen auf die gewünschte Map, man kann es dann auch mittels TransDEM vergessen. Das ganze ist wie ein Schuß vor den Bug und eben voller Widersprueche.

LG
Frank
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   8  # 12  top
ChWerwick



User Avatar



Beiträge: 984

Ort: Hintertupfingen
Eingetreten: 01.04.06
Status: Offline
Eingetragen am 01.01.2013 21:35
@xZacharias: wie wäre es denn, wenn Du es mit den trainzeigenen Geländevorgaben versuchst? Diese findest Du in der Geländefunktion(Topologie) des Trainzeditors unter Erweitert. Dort hast Du die Möglichkeit ein Gebiet zu markieren und mit einer Geländevorgabe zu füllen. Die Schalter dort sind eigentlich selbsterklärend - probier's mal.

Darüberhinaus könntest Du Dir mit einem Grafikprogramm eigene Gelände-Graustufen-Texturen erstellen. In Photoshop geht das recht schnell in dem Du einfach den Filter Wolken auf eine 1024x1024 Pixel große leere Grafik anwendest. Danach kannst Du mit einem ca. 300px großen Pinsel mit 0% Härte zusätzliche Konturen in die Grafik zeichnen. Schwarz für Täler - weiß für die Höhen.
Das Ganze fügst Du als Kind "groundbrush" im CM ein (An dieser Stelle setze ich jetzt das Wissen um den Aufbau eines Trainz Assets voraus - ansonsten gucke einfach vom Builtin-Asset Valley1 ab).

Auf diese Art könntest Du Dir Deine Landschaft im Grafikprogramm layouten und in Trainz dann einfügen.

Ich habe das mal auf die Schnelle mit folgendem Ergebnis probiert:


Mit dem Regler Treshold (Schwelle) bestimmst Du, ob Du lieber in Brandenburg...


... oder lieber im Schwarzwald...


....oder lieber in Mittelerde baust:


cheers
Christian
Niemand hat die Absicht eine Payware zu bauen...
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   9  # 12  top
Vollmilch-Joghurt



User Avatar



Beiträge: 484

Ort: 14059 Berlin
Eingetreten: 25.02.08
Status: Offline
Eingetragen am 03.01.2013 00:43
"...MIttelerde..." *lachflash*


Naja, ich hatte wie gesagt mal ähnliche Probleme und ich hätte damals gerne eine Landschaft mit Seen und Bergen und Flüssen und sowas gehabt, in die ich dann eine Strecke rein gebaut hätte.

Praktisch das vorgegebene nutzen usw.


Aber ich glaube das ich dann auch nicht zu frieden gewesen wäre, weil niemand kann die eine Landschaft formen die jemand anders schön findet, allerdings könnte man sich ja dann gewisse ecken nach bearbeiten...


Da ich das Problem mit dem Perfektionismus nur zu gut kenne weiß ich aber das man erst zufrieden ist, wenn man (so geht es mir) weiß das s genau diese Gleiskonfiguration, an genau dieser Stelle, mit genau diesem Schotter....*denkt euch den Rest* Manchmal bau ich trotzdem einfach nur drauf los und lass was im Kreis fahren als wäre der Tisch zu klein (so wie meistens wenn man ne echte Modellbahn auspackt...).
Aktuelles Projekt: Br 646 (mesh) (noch nicht aufgegeben nur aus zeitgrünen auf eis) ->Steuerwagen(40%)Dach(80%)Innenraum(15%)Außen(80%) ->Antriebsmodul(30%)Dach(40%)Innenraum(0%)Außen(75%)
Berlin-Spandau - Nauen(10%) Berlin-Spandau - Rathenow(10%)
Autor RE: [Anfertigungsanfrage] Leeres Gelände...   10  # 12  top
Steyrtal



User Avatar



Beiträge: 79

Ort: Linz
Eingetreten: 04.12.11
Status: Offline
Eingetragen am 03.01.2013 05:11
Morgen ChWerwick,

danke für den super Tip, den werde ich wahrscheinlich bei meiner Fernbachbahn anwenden.
Lg
Fernbachbahn.....verändert

Springe zu Forum:
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML: