Startseite Forum Downloads Regeln
25. Juni 2017 14:09
DEUTSCH: Website wurde migriert! Nur noch Lesen möglich, Login deaktiviert. Mehr erfahren
ENGLISH: Page has been moved! All contents are read-only, login disabled. Read more
Trainz kaufen
Durch Kauf über die
folgenden Links unterstützt
du das TrainzDepot.
TrainzDepot - Diskussionsforum
Benutzername
Passwort

Thema ansehen
TrainzDepot > Trainz (alle Versionen)
->> Trainz allgemein
Vorheriges Thema Nächstes Thema

search
Startbeitrag: Bei aller Liebe.....
Autor Bei aller Liebe.....   1  # 66  top
MikevanSande



User Avatar


Themenstarter

Beiträge: 100

Ort: Herford
Eingetreten: 16.10.07
Status: Offline
Eingetragen am 23.12.2012 23:29
....zu Trainz und der Hochachtung für alle CC´s - aber die aktuell im Download befindliche Garage ist nach meiner Meinung hoffentlich nicht eine Vorausschau auf das, was Trainz bevorsteht.
Ich selbst kann mit meinen schwachen G-Max Kenntnissen zwar ein derartiges Gebilde auch realisieren, würde aber NIE auf die Idee kommen meine dilettantische Schöpfung der Trainz-Welt zugänglich zu machen.
Da sind viele CC´s die sich alle erdenkliche Mühe geben detailgetreu und realistisch zu konstruieren und mit Ergebnissen aufwarten, die einen in helles
Entzücken versetzen.......und dann DAS.

Natürlich fängt jeder mal an - aber dann doch bitte erst mal im stillen
Kämmerlein seine ersten Gehversuche an die Wand hängen.

Gruß
Eberhard
Autor RE: SketchUp und Trainz   31  # 66  top
ulipascha



User Avatar



Beiträge: 2841

Ort: Hohen Neuendorf
Eingetreten: 22.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 11:46
ich nutze Objekte ob nun in Gmax oder SketchUp hergestellt. Wahrscheinlich wird sich irgendwann auch SketchUp etablieren da ja gute CAD-Programme doch einen nicht unerheblichen Kostenfaktor ausmachen. Ich arbeite nur in ganz kleinem Rahmen an den verschiedensten Objekten um sie für mich etwas ansehnlicher bzw. auch kleinste Änderungen vorzunehmen. Dies bezieht sich nur auf Texturen und da nutze ich der Einfachheit halber Irfan. Ich stelle mal einen Screen ein wo sich zwei in SketchUp erstellte Fahrzeuge darstellen. Das Fahrzeug lks ist mir soweite gelungen das die in einem ziemlich weissen Farbton gehaltenen Flächen nun in einem etwas gedunkeltem Farbton darstellen und auch das angedeutete Riffelblech als solches durchgehen könnte. Mit dem Fahrzeug rts gelingt mir allerdings keinerlei Änderung, ob ich nun eine Textur in schwarz / grün / rostig oder chrom usw. einsetze es bleibt immer in diesem aufgehelltem Grün. Je nach Standort bzw. Sichtwinkel gelingt es den Farbton etwas abgedunkelt im Trainz Editor darzustellen. Kann man als "Ahnungsloser" evtl. letztendlich eben auch im SketchUp etwas daran ändern. Können die Sketchapper evtl. so freundlich sein und einen Weg aufzeigen wie man solche Objekt verbessern kann, danke für Auskünfte die einem Nicht SketchUp erfahrenem helfen könnten.


MfG Uli


Bearbeitet von ulipascha am 30.01.2013 11:47
Autor RE: Bei aller Liebe.....   32  # 66  top
Juergen



User Avatar



Beiträge: 181

Ort: NRW
Eingetreten: 02.10.12
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 12:05
Mahlzeit Ulipascha

Wo finde ich den das grüne Fahrzeug?

Dann würde ich mir mal das anschauen.

mfg


Geht nicht gibt es nicht, was nicht geht wird gehen gemacht.
Autor RE: Bei aller Liebe.....   33  # 66  top
ulipascha



User Avatar



Beiträge: 2841

Ort: Hohen Neuendorf
Eingetreten: 22.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 12:12
hört sich gut an, Juergen, danke. Zu finden ist das gute Teil hier, schade übrigens das der Author nicht mehr aktiv zu sein scheint. Seine Objekte gefielen mir.


MfG Uli

Autor RE: Bei aller Liebe.....   34  # 66  top
Juergen



User Avatar



Beiträge: 181

Ort: NRW
Eingetreten: 02.10.12
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 14:14
Ich weiß wo das Problem liegt, es wurde keine Texture verwendet sondern Farbcode, und das kann leider nur er ändern.

Es sei den ich finde den im Warenhouse.


mfg
Geht nicht gibt es nicht, was nicht geht wird gehen gemacht.
Autor RE: Bei aller Liebe.....   35  # 66  top
ulipascha



User Avatar



Beiträge: 2841

Ort: Hohen Neuendorf
Eingetreten: 22.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 14:55
danke Juergen, insofern schade das sich der ja dann wohl in der *.im verbirgt, oder liege ich da falsch.
MfG Uli

Autor RE: Bei aller Liebe.....   36  # 66  top
Juergen



User Avatar



Beiträge: 181

Ort: NRW
Eingetreten: 02.10.12
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 18:02
Ja er liegt in der Im, ansonsten wäre es kein Problem.

mfg
Geht nicht gibt es nicht, was nicht geht wird gehen gemacht.
Autor RE: Bei aller Liebe.....   37  # 66  top
cj187



User Avatar



Beiträge: 1166

Ort: Berlin
Eingetreten: 28.09.09
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 18:14
Bitte doch nicht noch mehr Google Warehouse Importe!

Es gab in der letzten Zeit so viele Fahrzeuge, die einfach mal so von der Google 3D-Datenbank ohne Angabe des Originals ganz schnell für Trainz angeboten wurden.
Die Fahrzeuge sind aber sowas von ungeeignet!

Ich finde das derartig schlimm, genau so wie die Massen-Duplikation von Fremd-Content.

Die Fahrzeuge sind unnötig ausgearbeitet und haben viel zu viele Polygone.
Und dann noch die unschöne Auswahl der Farben.

Die Karossen sehen aus wie Plastik-Spielzeuge.
Mit den Sketchup-Farben sehen die Fahrzeuge sehr unnatürlich aus und passen so garnicht in realistisch gestaltete Landschaften.

Also bitte nicht!
Es sei denn, es wird (nach Erlaubnis) anständig verarbeitet und mit ansehnlichen Texturen versehen.
Ich würde mich auch viel wohler fühlen, wenn der Autor des Modells genannt wird.

Denn wenn im Vorschaubild und in der Config nur steht "by xyz", ich aber exakt das gleiche Modell im Warehouse finde welches dort seit Jahren zu haben ist, dann ist das Asset für mich schon ausgeschieden und der Autor von mir disqualifiziert.

Also ich freue mich über diesen Sketchup-Exporter, da ich dadurch endlich in den 3D-Modellbau einsteigen konnte, aber dass damit so viel mist angestellt wird finde ich sehr schade.
Ich glaube auch, dass deshalb die Sketchup-Modelle so verrufen sind.

Also 'Bei aller Liebe...'



Bearbeitet von cj187 am 30.01.2013 18:15
http://www.trainz-multiplayer.de
Autor RE: Bei aller Liebe.....   38  # 66  top
ulipascha



User Avatar



Beiträge: 2841

Ort: Hohen Neuendorf
Eingetreten: 22.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 30.01.2013 18:27
Zitat von cj187
....Also ich freue mich über diesen Sketchup-Exporter, da ich dadurch endlich in den 3D-Modellbau einsteigen konnte, aber dass damit so viel mist angestellt wird finde ich sehr schade.
Ich glaube auch, dass deshalb die Sketchup-Modelle so verrufen sind.


ich gebe dir teils recht. Glaube aber das sich die Sketchapper ausbreiten werden. Ansonsten gilt "ansehen und verwerfen", jedenfalls bei mir.
MfG Uli

Autor RE: Wie man Trainz effizient in die Knie zwingen kann   39  # 66  top
Mick



User Avatar



Beiträge: 1771

Ort: Hintenrum Ost
Eingetreten: 15.10.06
Status: Offline
Eingetragen am 31.01.2013 17:20
Zitat
Bitte doch nicht noch mehr Google Warehouse Importe!


Dem ist kaum etwas hinzuzufuegen

Um das Ganze einmal zu durchleuchten, seziere ich einmal ein Beispiel eines Autors, der hier im Forum schon durch ein etwas gewagtes Rechtsverstaendnis aufgefallen ist.

Das Beispiel-Asset ist der OEC_PONTIAC_GT_SC (<kuid:376111:81012325), frisch von der DLS.

Angefangen bei falschen Eintraegen fuer den Screenshot. 240X180 sind dafuer laut CCG vorgesehen und nicht 480x360...

Als Autor ist OEC eingetragen und das ist er nicht, er hat nur ein paar Farben ausgetauscht.
Dann sind die Tags organisation und contact-website leer. Wozu sind sie dann ueberhaupt vorhanden?

Was als naechstes auffaellt, ist die Lizenz ( http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/ ), im License Tag falsch verlinkt, welche folgendes aussagt:

You are free:
to Share — to copy, distribute and transmit the work

Under the following conditions:
Attribution — You must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work).

Noncommercial — You may not use this work for commercial purposes.

No Derivative Works — You may not alter, transform, or build upon this work.

With the understanding that:

Waiver — Any of the above conditions can be waived if you get permission from the copyright holder.

Public Domain — Where the work or any of its elements is in the public domain under applicable law, that status is in no way affected by the license.

Other Rights — In no way are any of the following rights affected by the license:

- Your fair dealing or fair use rights, or other applicable copyright exceptions and limitations;
- The author's moral rights;
- Rights other persons may have either in the work itself or in how the work is used, such as publicity or privacy rights.

Notice — For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. The best way to do this is with a link to this web page.


Gehen wir einmal davon aus, der Autor dieses Repaints hat die Erlaubnis des Original-Autors, der uebrigens nicht eimal erwaehnt wird. Gegen diese Lizenz steht schon der Versuch mit einem Privilege-Container den Trainz-user am Bearbeiten der Datei zu hindern.

Alles in Allem zeigt die Config.Txt schon, dass der vermeintliche Autor sich nicht sehr intensiv mit der Erstellung von Content befasst hat.

Zum Modell selber. Im CM wird es mit 9.95 Megabyte Groesse angegeben. Oha, das ist ein kapitaler Brocken fuer ein kleines Auto. Es besteht laut CM aus 118.389 Polygonen. Auch das ist starker Tobak!

Nun bin ich bestimmt nicht als Polyphobiker bekannt. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass ein Modell so viele Polygone benoetigt um genau das darzustellen, was der Autor beabsichtigt zu zeigen. Aber mehr auch nicht. Dieses Modell verfuegt nicht ueber transparente Scheiben, aber dafuer ueber eine komplett ausgestaltete Inneneinrichtung, nebst Texturen.
Damit nicht genug, ist auch noch der voellig unsichtbare Motor sehr detailliert ausgefuehrt. Alles in Allem, mehr als 80.000 Polygone, die voellig ohne Sinn und Verstand das Modell aufblasen und vielen Usern, welche nicht ueber einen Hochleistungsrechner verfuegen, ganz schnell den Spass an der Sache verderben. Und diese wissen nicht einmal warum sie nur noch eine Dia-Show zu sehen bekommen.

Und es ist mit 239.616 Bytes (17 Textur-Dateien) bekleidet.

Von diesen sind genau 10 rein monochrome Texturen. Das ist schon einmal der erste Unsinn! Wozu Texturen, wenn reine Farbwerte wesentlich performanter mit Notex-Materialien realisiert werden koennen. Und dann auch gleich zehn davon. Warum nicht eine einzige mit zehn Farbrechtecken? Das ist ein Beispiel, wie man aus Unkenntnis oder Ignoranz die Performance von Trainz in die Knie zwingen kann.

Und, da von diesem Modell gleich mehrer Farbvarianten angeboten werden, warum wird nicht auf eine gemeinsame Texture-Library zugegriffen, respektive eine solche verwendet. Dann koennten, so man diese Varianten zusammen in einer Map verwendet, auf die Library zugegriffen werden und es muesste nicht jedes Mal diese riesen Menge an Texturen geladen und im Speicher gehalten werden.

Fazit, wenn ihr uns den Spass an Trainz versauen moechtet, bitte mehr solcher Modelle! Leute, begreift endlich, dass dieses ganze Google-Warehouse-Geraffel nicht, oder nur ganz selten fuer Trainz geeignet ist und ihr den unerfahrenen Usern diese Simulation gehoerig vermiest!

Mick!

Bild 001: So schaut das Werk in Trainz aus.

Bild 002: Und das steckt unter der Haube...
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)

 Anhänge 
kritik001.jpg
(Size: 282.61 KB, px: 1548x939)
kritik002.jpg
(Size: 451.7 KB, px: 1548x939)

Bearbeitet von Mick am 31.01.2013 17:40
Autor RE: Bei aller Liebe.....   40  # 66  top
ulipascha



User Avatar



Beiträge: 2841

Ort: Hohen Neuendorf
Eingetreten: 22.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 31.01.2013 17:45
nicht unbedingt dazu Mick. Aber hier habe ich heute mal nach der Sorgfaltspflicht von Auran / NV3 nachgefragt. Es ist zu lapidar wenn man geantwortet bekommt " Du mußt ja nicht..."
Was dazu noch auffällt ist die "beweihräucherung..." gewisser......

http://forums.auran.com/trainz/showthread.php?98206-Sorgfalt-d-Objekte-auf-DLS
MfG Uli

Springe zu Forum:
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML: