Notice: Undefined index: mime_check in /var/www/vhosts/trainzdepot.net/archiv.trainzdepot.net/maincore.php on line 72
TrainzDepot - Forum: Streckenbau: kleine Helferlein
TrainzDepot
Trainz kaufen
Durch Kauf über die
folgenden Links unterstützt
du das TrainzDepot.
Shoutbox
Du musst dich einloggen um eine Nachricht zu senden.

10.02.2013 17:29
Bye!

08.02.2013 22:16
Bye :cry

08.02.2013 22:15
Bye Bye

08.02.2013 22:15
Ich liebe dir

08.02.2013 22:14
shout test

08.02.2013 19:03
https://www.youtub
e.com/watch?v=0Duo
PBKl2go

08.02.2013 16:33
http://www.youtube
.com/watch?v=ohXI3
po8hK0&feature=play
er_detailpage#t=28
s Aber jedes Ende ist auch ein neuer Anfang ^^ Machs Gut Altes TD.

08.02.2013 15:30
So, gegen 8,9 gehts los Grin

08.02.2013 08:17
@ridgeraiser: - ohne wenn und aber: TS12 :-):-)

08.02.2013 07:42
2010 hat die gesamten Objekte von 2007 und noch viele mehr UND bessere Grafik und überhaupt.

07.02.2013 22:49
Welches Modbare Trainz sollte man sich kaufen damit man die Loks von der DB, ÖBB, SBB, SNCF, NL hat? Das beste vom Inhalt was ich bisher kannte war TR 2007. Das war am Umfangreichsten? ABer verb

07.02.2013 19:39
Oder jemanden auf Arbeit nerven (derjenige müsste sich eigentlich nun angesprochen fühlen)

07.02.2013 19:38
Ohja, mach ich auch mal... ach ne... muss ja das neue TD fertig machen... Grin

07.02.2013 16:32
Du kannst ein bisschen über dein Leben nachdenken @Robcop ;-)

07.02.2013 16:00
Was soll ich denn bitteschön Stalken wenn das TD während des Umzuges nciht erreichbar ist :/

07.02.2013 15:44
sicher doch, wir warten doch schon sehnsüchtig auf das neue TD:-):-):-)

07.02.2013 12:34
Und das neue TraizDepot steht vor der Tür... Wolle mer's roilasse?

07.02.2013 09:59
Moin Moin....da Steht man auf....guckt nichts ahnend aus dem Fenster...Alles Weiß

07.02.2013 07:30
moin

06.02.2013 13:37
So in etwa...

Shoutbox Archiv
Thema ansehen
TrainzDepot » Trainz (alle Versionen) » Tipps & Tricks
 Thema drucken
Streckenbau: kleine Helferlein
ChWerwick
Im Laufe der Zeit habe ich mir für den Streckenbau einige kleine Helferlein gebastelt. Mit diesen kann ich Gleisabstände, Abstände zu Bahnsteigkanten, Abstände der Gleistexturwiederholung und andere Dinge ausmessen.

Auch für die Streckenlängenmessung habe ich mir Rollmaterial mit verschiedenen Markern und Skalen gebaut. Damit ist es mir bequem möglich die Kilometertafelabstände oder Vorsignalabstände, etc. auszumessen.

Diese Helferlein habe ich hier mal zusammengestellt:

cXx Schablone:
Trackside Objekt mit dem man den Abstand vom Gleis zur Bahnsteigkante ausmessen kann. Ferner ist es damit auch möglich Gleismittelabstände von 4.0m; 4.5m, 5.0m und 5.5m zu messen.
Damit es auch schön aussieht: die Marker sind so angebracht, daß man die Gleispunkte im Standard-Texturwiederholungsabstand (4m) setzen kann.

cxx Montagegleis gelb:
gelbes Gleis mit Richtungspfeil. Gut zum groben Abstecken von Trassen.


cXx Montagegleis 01
Montagegleis zum projektieren und messen von Gleistrassen. Die Farben stehen für links und rechts (rechts-steuerbord-gruen/links-backbord-rot) und geben somit Aufschluss ueber die Verlegerichtung des Gleises.
Die Gleisbreite entspricht der Regelspur von 1,435m.
Die Laenge eines Gleissegments beträgt 4m und ist durch die graue Markierung gekennzeichnet. Diese Laenge ergibt sich aus der Mesh-Laenge der meisten für Trainz gebauten Gleise und passt genau zu allen von mir gebauten Gleisbauschablonen.

cXx Abstandslehre 4.0m bis 5.5m
Doppelgleisiges Fixedtrack-Objekt für den Trassenbau. Auch hier wieder Markierungen für Trassenrichtung, Texturwiederholungabstand, Gleismitte, und Normalspurbreite.

cXx 25m grau, orange, gruen und rot
Rollmaterial für die Trassenlängenmessung. Die Wagen sind genau 25m lang. Der Kupplungsabstand ist so gehalten, daß sich die Wagen auf genaue Maße zusammenstellen lassen.
Jeder Wagen hat eine Skala in 1m Schritten in der Gleisrichtung. An den Wagenenden sind Skalen nach recht und links in 20cm Schritten. Diese kann man zum positieren von Objekten am Gleis benutzen. Da die Wagen keine Bogeys benötigen, habe ich diese als Lichtraumprofil zweckentfremdet.

Ich habe mir davon Consists von 200m und 1000m zusammengestellt.
Die Gliederung meines 200m Zuges: grau grau grau grün grau grau grau rot
Diese Zusammenstellung wählte ich für die Kilometrierung der Trasse, wobei grün und rot für Steuerbord(rechts) und Backbord(links) stehen. Das tat ich deswegen, weil die Kilometersteine bei ungeraden Hektometern nach rechts und bei geraden nach links kommen. Bei Hektometertafeln, welche nur aller 200m gesetzt werden, brauche ich dann nur auf die roten Wagen achten.
Für TS2010 Benutzer habe ich diese Zusammenstellung hier abgspeichert:

Bei allen Tools war ich inspiriert durch Kreationen von Heinz S.(Christiane_Schubien). Dessen Konzepte griff ich auf und erweiterte sie für meine Bedürfnisse. Vielen Dank an dieser Stelle, @Heinz, für deine tollen Ideen und deine Hilfe!

cheers
Christian

Edit: Wünsche, Kritik und Anregungen nehme ich gerne an!
Bearbeitet von ChWerwick am 25.11.2012 01:32
 
Heinz_Schubien
Jetzt bin ich mindestens 25cm gewachsen. Ich glaube da hast Du etwas übertrieben!

Gruß

Heinz
 
ChWerwick
Sicherlich lässt sich, um das nachzuprüfen, auch noch eine Schablone dafür bauen! :rolol:
 
harzer
Hallo ChWerwick,
deine Helferlein sind eine große Hilfe. Gerade wenn man neu anfängt. Es wäre wünschenswert wenn man das TD nur dafür nutzen würde ohne sich ständig im TD über kleine Belanglosigkeiten zu streiten

:clap:

Es grüßt der harzer
 
schimli
Mit großer Freude habe ich mir gerade deine Helferlein heruntergeladen, aber auf die große Freude folgte ziemlich schnell große Ernüchterung. Die Helferlein sind ja schön und gut, aber es wäre glaube ich etwas besser, wenn man bei den Gleisabstandstools auf beiden Seiten beider Gleise die Fixed Track Objekte andocken könnte und nicht nur in Richtung des Pfeils. Es wäre einfach besser meiner Ansicht nach, da man so sehr gleichmäßige Gleisabschlüsse erzielen könnte, zB.: für Eingangsbögen oder Stumpfgleise. Wäre super wenn du das noch ergänzen könntest.
 
martinahh
Hab' ich die Helferlein auch installiert und bin begeistert. DANKE SCHÖN an Dich!
Und an dieser Stelle sage ich auch mal DANKE an alle CONTENT-CREATOR.

LG Martina
 
Fahrleitung
Nettes Tool!

Das Rollmaterial finde ich am praktischsten. Hilft mir sehr bei der genauen Positionierung von den Fahrleitungsmasten. Endlich ist das endlose Nachmessen vorbei. Grin

Danke Dir! :good:

MFG: Fahrleitung
 
ChWerwick
Seit einem Jahr habe ich cxx-plus.de abbestellt und keiner sagte mir mal, dass diese Links (siehe oben) gar nicht mehr funktionieren...
Gigabenga machte mich nun darauf aufmerksam > *schnipp* > Links funktionieren nun wieder! Smile

cheers
Christian

PS: Danke @Jürgen!
 
ShadowRock
Könnten die Links evtl. noch einmal erneuert werden, oder aber - besser noch - die Asstes auf die DLS geladen werden? Das wäre sehr freundlich Smile

Schöne Grüße
 
ChWerwick
Hallo Marcel,
sorry für die späte Antwort: die Sachen habe ich noch einmal überarbeitet (siehe oben) und in den Downloadbereich des TD gestellt. Wenn die DLS wieder geht, werde ich dort einen Upload probieren.

cheers
Christian
 
ShadowRock
Vielen Dank Christian Smile
Bearbeitet von ShadowRock am 24.11.2012 22:28
 
elessarix
Hallo Cherwick, ist zwar schon verdammt alt der Beitrag, aber vielen Dank dafür.
wenn du die "Messwagen" noch für das Imperiale Messsystem erstellen würdest wären dir die Britten und Amis sicher auch sehr dankbar. Für uns ist ja metrisch massgebend.

Nochmals Danke
 
ChWerwick
Na, ob ich das hinbekomme... In Mitteleuropa hat man vielfach gleiche Distanzen bei Signal-, Kilometerstein- oder Fahrdrahtmastenintervallen. Mit amerikanischer oder britischer Eisenbahn kenne ich mich gar nicht aus und weiß somit nicht worauf es dort im Bezug auf Maße ankommt. Das fängt allein schon mit dem Lichtraumprofil an.
Wenn jedoch jemand Interesse an einer Umsetzung solcher Messwagen für unsere angelsächsischen Trainzfreunde hat, möge er sich bitte bei mir melden - die Meshes gebe ich dafür gerne weiter.

cheers
Christian
 
elessarix
Ich kann das ja im auranforum schreiben.
Das lichtraumprofil W6/W6A ist soweit ich weiss das kleinste in GB aber hast recht die Vielfalt ist wohl umwerfend.
Gruß Dean
 
Springe ins Forum: